HERBST

HERBST

Herbst(kind) ist jetzt etwa zwei Jahre alt. Das habe ich zum Anlass genommen, um wieder einmal ein paar neue Zeilen zu unserer dritten Jahreszeit zu verfassen. Außerdem habe ich mit dem Text am diesjährigen Bubenreuther Literaturwettbewerb teilgenommen – und er...
DER GEISTERMANN

DER GEISTERMANN

Ich fahre nach Hause wie jeden Tag, schaue, was der Abend so bringen mag und komme runter zum Klang des Radios. Heute ist es schon ziemlich spät, der Himmel fast nachtschwarz und mit einigen Sternen getüpfelt. Kaum über die nächste Kuppe, da erfasst der...
HERZENSNAHRUNG

HERZENSNAHRUNG

Und wieder geht es um das Thema Herz & Seele: Nichts und niemand kann die Lebewesen ersetzen, die uns nahe waren und verlassen haben, sei es aus freien Stücken oder unfreiwillig. Jeder (jedes) ist und war auf seine oder ihre Weise absolut einzigartig, so wie wir...
SEELENFÄNGER

SEELENFÄNGER

Heute veröffentliche ich, natürlich mit ihrem Einverständnis, den fast Haiku-kurzen, aber sehr feinen Text einer Freundin, die unter dem Pseudonym Sophia Luna schreibt. Falls ich noch die Erlaubnis zur Veröffentlichung für weitere Texte von ihr erhalte, werde ich sie...
MAMA

MAMA

Ich brauchte dich nicht nur für die ersten Schritte. Auch danach warst du mir noch wichtig, bist mir mehr als das! Du bist nicht nur gebraucht, sondern geliebt, warst die höchste Bereicherung. Zur Hälfte du zu sein, ist das allerschönste Kompliment! Hatte mich...
INNERLICH REICH

INNERLICH REICH

Es ist wie Wind in den Haaren. Er spielt damit, streicht so angenehm über‘s Gesicht wie die zarte Berührung einer Hand. Bringt einen milden Geruch mit sich, der die Nase fein liebkost. Es ist wie auf einer Schaukel sitzen, getragen werden in eine andere Ewigkeit,...