DIE FAMILIE, DIE ICH MIR SCHUF

DIE FAMILIE, DIE ICH MIR SCHUF

Oma Grete um die Eckeheißt eigentlich Frau Levereke. Die geh‘ ich sonntags gern besuchen, und stets gibt es Kaffee und Kuchen.  Lorelei heißt meine Top-Friseuse, doch beim Kochen ist sie wahrlich keine Größe. Und mach‘ ich Lasagne und Dessert mit...
BRUDER

BRUDER

So lang hab ich dich nicht geseh‘n, so lange!Obwohl es möglich wäre.Räumlich bist du mir nah, mental waren wir‘s uns dagegen nie.Dennoch denke ich:Wir sind uns manchmal ähnlicher, als wir je dachten.Ich weiß, wir passen oftmals nicht zusammen – und eigentlich...
HELENA & JAN

HELENA & JAN

Heute einmal ein ganz anders Thema: Kinder(wunsch). Nichts für einen Schreibwettbewerb also, sondern ein etwas persönlicherer Blogartikel, ein paar Gedanken zu dem Thema aus meiner Sicht. Vielleicht gibt es den einen oder anderen, der sich wiederfindet – oder...
HERZENSNAHRUNG

HERZENSNAHRUNG

Und wieder geht es um das Thema Herz & Seele: Nichts und niemand kann die Lebewesen ersetzen, die uns nahe waren und verlassen haben, sei es aus freien Stücken oder unfreiwillig. Jeder (jedes) ist und war auf seine oder ihre Weise absolut einzigartig, so wie wir...
SEELENFÄNGER

SEELENFÄNGER

Heute veröffentliche ich, natürlich mit ihrem Einverständnis, den fast Haiku-kurzen, aber sehr feinen Text einer Freundin, die unter dem Pseudonym Sophia Luna schreibt. Falls ich noch die Erlaubnis zur Veröffentlichung für weitere Texte von ihr erhalte, werde ich sie...
MUSIK DER LEIDENSCHAFT

MUSIK DER LEIDENSCHAFT

In diesem besonderen Moment gehörst du nur mir. Spür dich so nah, wie man jemanden nur spüren kann. In diesem Moment gehöre ich dir, meine Haut, dein Geruch, dein schwarzes mischt sich mit meinem braunen Haar. Ein Schlag feiner Wimpern, das Rascheln von Laken, dunkle...